Aktuell

21. Nationale Kongress in Hannover - Ergebnisse

Hallo zusammen,

der 21. Nationale Kongress in Hannover ist zu Ende und ich möchte über Ergebnisse zusammenfassend informieren:

Bild: Delegierte der Landesgruppe Baden-Württemberg e.V.

Neuer Geschäftsführender Bundesvorstand gewählt:

Mit überragender Mehrheit wurden gewählt:

Horst Bichl (Präsident), Hubert Vitt (Vize-Präsident), Oliver Hoffmann (Vize-Präsident), Peter Herwig (Generalsekretär), Jürgen Glaub (Generalsekretär), Günter Lambrecht (Schatzmeister Finanzen), Thomas Batzel (Schatzmeister Soziales)

Damit haben wir mit Oli (Bild: 2. v. li.), Peter (Bild: 7. v. li.) und Thomas (Bild: 1. v. li.) drei IPA-Freunde aus Baden-Württemberg im Vorstand!

Doch damit nicht genug: Bei der Wahl der Kassenprüfer setzte sich auch Alexander Lübeck (VbSt. Friedrichshafen) zusammen mit Rolf Schubert und Jörn Sucharski durch.

Neue Satzung

Eine Kommission unter Beteiligung unseres Schatzmeisters Joe Weidner bereitete eine neue zeitgemäße Satzung vor, die nach intensiver Diskussion auch beschlossen wurde.

Die neuen Regelwerke sende ich, sobald sie mir vorliegen. Alle Verbindungsstellen müssen diese Satzung bei den Registergerichten vorlegen und ihre Satzung anpassen!!!

Doch dafür gibt es eine Übergangsfrist von 3 Jahren. Dies wird ein Thema auf unserer nächsten Landesgruppenvorstandssitzung sein! (Termin vormerken: 05.05.2018 in Stuttgart)

Neuer Mitgliedsbeitrag

Nach 18 Jahren wurde mit großer Mehrheit beschlossen, dass der Mitgliedsbeitrag ab 2018 auf 30.- € pro Jahr moderat angepasst wird. Dies entspricht in etwa der Hälfte der Inflationsrate in dieser Zeit.

Die Deutsche Sektion erhält künftig 2 € pro Mitglied/Jahr und die Landesgruppen, die ihrerseits eine eigene Aufteilung zwischen Landesgruppe und Verbindungsstelle vornehmen, 3 € pro Mitglied/Jahr mehr.

Die Landesgruppe Baden-Württemberg ist ausreichend finanziert und gibt deshalb die 3 € pro Mitglied/Jahr vollständig an ihre Verbindungsstellen weiter!

Was es sonst noch gab?

Patric Frankenhauser (Leiter der Verbindungsstelle) wurde mit seiner Verbindungsstelle Stuttgart besonders geehrt. Mit 81 Neumitglieder erreichte die Verbindungsstelle Stuttgart den höchsten Stand bundesweit!!!

Eine tolle Leistung, die ich nur zur Nachahmung empfehlen kann. Darauf folgte das „Glück des Tüchtigen“: Patric und ein weiterer IPA-Freund aus Heidelberg gewinnen im Rahmen der Mitgliederwerbung je einen Amazon-Gutschein im Wert von 100.- €!

Sie werden in den nächsten Tagen Post von Präsident Horst W. Bichl erhalten!

Mit vielen guten Gesprächen am Rande der Tagung ging ein insgesamt harmonischer Kongress zu Ende. 2020 wird der Kongress in Fulda durchgeführt


Herzliche Grüße

Dieter Barth
Leiter Landesgruppe Baden-Württemberg e.V.

2017 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)

Besuch bei der IPA Estland

Mein Besuch bei der IPA Estland:

Im August 2017 durfte ich im Zuge meiner Reise nach Estland die Polizei in Tallinn kennenlernen.

Der Kontakt zum IPA Präsidenten von Estland, Ain Lepikult, kam über die Deutsche Sektion zustande. Nach einigen Emails war es dann toll von ihm persönlich am Flughafen Tallinn-Lennart  abgeholt zu werden.

Hier geht es zum Bericht.

 

2017 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)

IPA-Familie steht zusammen - IPA-Sozialfond hilft!

Bild von links nach rechts: Dieter Barth, Jürgen Ganter, Wolfgang Mallach, Rolf Schubert, Jürgen von Massenbach-Bardt

Unser IPA-Freund Wolfgang Mallach (VbSt. Villingen-Schwenningen / Beisitzer Landesgruppe BW) sitzt seit Jahren im Rollstuhl und benötigt wegen fortschreitender Krankheit ein neues Fahrzeug.

Die notwendigen Umbauten übersteigen den Fahrzeugpreis um ein Vielfaches. Die Krankenkasse übernimmt bei weitem nicht alles, so dass eine große Deckungslücke bleibt, die nicht ohne weiteres zu finanzieren ist.

Der Fall wurde von Bundesschatzmeister Rolf Schubert geprüft und so konnte er heute persönlich einen Scheck mit einer
Zuwendung in Höhe von mehreren Tausend Euro übergeben. Seitens der Hochschule für Polizei wurden wir von Stabsleiter Jürgen von Massenbach-Bardt willkommen geheißen.

Verbindungsstellenleiter Jürgen Ganter und Landesgruppenleiter Dieter Barth freuten sich, dass auf diese Weise der Weg zu einem neuen Fahrzeug ermöglicht wird. Besonders erfreulich, dass wir bei dieser Gelegenheit ein neues IPA-Mitglied begrüßen konnten.

Jürgen von Massenbach-Bardt war von den Leistungen der IPA überzeugt und beeindruckt, so dass er sich spontan zur Mitgliedschaft entschloss.

Herzlich Willkommen in unserer IPA!

Dieter Barth
Leiter Landesgruppe Baden-Württemberg e.V. 

2017 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)

3.333 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz in Pforzheim

Unser Präsident Horst W. Bichl hat die Sammelaktion persönlich unterstützt.

2017 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)

IPA Esslingen zu Gast beim 1. Internationalen Polizeitreffen in Vilsbiburg

IPA Esslingen zu Gast beim 1. Internationalen Polizeitreffen in Vilsbiburg

Am 23. Juni 2017 machten sich sechs Esslinger IPA-Freundinnen und IPA-Freunde, angeführt vom Esslinger Verbindungsstellenleiter Helmut „Wuschel“ Wurster, auf den Weg nach Vilsbiburg im niederbayerischen Landkreis Landshut, um dort auf Einladung der Polizeiinspektion Vilsbiburg an einem internationalen Polizeitreffen teilzunehmen.

Weiterlesen …

2017 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)