Juni 2017

IPA Esslingen zu Gast beim 1. Internationalen Polizeitreffen in Vilsbiburg

IPA Esslingen zu Gast beim 1. Internationalen Polizeitreffen in Vilsbiburg

Am 23. Juni 2017 machten sich sechs Esslinger IPA-Freundinnen und IPA-Freunde, angeführt vom Esslinger Verbindungsstellenleiter Helmut „Wuschel“ Wurster, auf den Weg nach Vilsbiburg im niederbayerischen Landkreis Landshut, um dort auf Einladung der Polizeiinspektion Vilsbiburg an einem internationalen Polizeitreffen teilzunehmen.

Weiterlesen …

2017 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)

IPA Unterkunfts-Buch veröffentlicht

Das IAC hat auf seiner Website das IPA Housing Book veröffentlicht. Hierin finden sich alle Kontaktdaten zu den offiziellen IPA Häusern und weiteren IPA Unterkünften auf der Welt. Im Moment sind in dem Buch 52 offizielle IPA Unterkünfte und 156 andere IPA Unterkünfte verzeichnet.

Hier geht es zum Download.

2017 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)

Fußballturnier IPA Karlsruhe

VbSt. Heidelberg siegt und vertritt die LG Baden-Württemberg beim Turnier der Deutschen Sektion

Die VbSt. Karlsruhe veranstaltete ein Fussballturnier. 12 Mannschaften traten im schönen Stadion des FV Fortuna Kirchfeld in Karlsruhe in drei Gruppen gegeneinander an. Da nur zwei Verbindungsstellen eine Mannschaft stellen konnten, sollte die Auswahl für den Landesmeister bei diesem Turnier ermittelt werden. Pforzheim verpasste leider den Einzug ins Halbfinale.
 
Die Mannschaft der VbSt. Heidelberg stand im Endspiel, das 0:0 ausging und nach Elfmeterschießen mit 5:4 für die Heidelberger IPA-Freunde endete.
 
Somit wird diese Mannschaft die Landesgruppe Badenwürttemberg bei den Deutschen Meisterschaften der IPA Deutsche Sektion 2018 in Kaiserslautern vertreten. Der Verbindungsstellenleiter Sigges Kollmar und Landesgruppenleiter Dieter Barth gehörten zu den ersten Gratulanten. Sascha Wittmaier bedankte sich für die Magnum-Sektflasche zur verdienten Siegesfeier.
 
 
Auf dem Siegerbild von links nach rechts die Organisatoren Julian Scholz und Tom Weigand, dann die Mannschaft der VbSt. HD mit Spielführer Sascha Wittmaier, Sigges Kollmar und Dieter Barth 
 
 

2017 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)

Sozialfondübergabe beim PP Mannheim

Ausbildungsversicherung nach 18 Jahren an Fabienne P. übergeben

Vor ca. 18 Jahren wurde auf tragische Weise unser Kollege und IPA-Freund Markus P. getötet und hinterließ neben seiner Frau auch seine kleine Tochter Fabienne. Zur Sicherung ihrer Ausbildung wurde eine entsprechende Versicherung abgeschlossen und über den IPA-Sozialfond angespart.

Nun konnte beim PP Mannheim die feierliche Übergabe an Fabienne P. stattfinden. Der Präsident des PP Mannheim und IPA-Freund Thomas Köber war bei dem damaligen Ereignis sowie in der Folgebetreuung der Familie persönlich involviert und fand die passenden Worte.

Landesgruppenleiter Dieter Barth freute sich über den besonderen Rahmen und überraschte Fabienne mit einem Sektpräsent, bevor Bundesschatzmeister Rolf Schubert die Zuwendungsurkunde mit einem Scheck mit mehreren Tausend Euro feierlich übergab.

Christine Fleck, Sekretärin der IPA Verbindungsstelle Mannheim, und der Heidelberger Verbindungsstellenleiter Sigges Kollmar rundeten den würdigen Rahmen ab. Fabienne zeigte sich sehr beeindruckt von dem hochkarätigen Aufgebot und freute sich riesig über die hohe Zuwendung.

Begleitet von ihren Freundinnen bedankte sie sich sehr herzlich und betonte, dass sie das Geld in ihr Studium nach dem Abitur investieren möchte.

Insoweit hat der IPA-Sozialfond einmal mehr bewiesen, wie wichtig er sein kann und er trägt in diesem Fall zumindest ein Stück weit zur Absicherung des weiteren Berufs- und Lebensweges bei.

 

v. l. n .r.: Sigges Kollmar, Christine Fleck, Fabienne P., Thomas Köber, Rolf Schubert, Dieter Barth

Herzliche IPA-Grüße

Dieter Barth
Landesgruppenleiter

2017 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)