2021

IPA Villingen-Schwenningen - Studium Generale

Auf Initiative der zuständigen Verbindungsstelle Villingen-Schwenningen gelang es, nach einer langen pandemiebedingten Pause, endlich wieder ein Studium Generale an der Hochschule für Polizei abzuhalten.

 

Weiterlesen …

2021 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)

IPA Deutsche Sektion - 22. Nationaler Kongress in Fulda

Vom 21.10. bis 24.10.2021 fand in Fulda der Nationale Kongress der IPA Deutschland statt. Es ist die größte und wichtigste Versammlung unseres Vereins. Entsprechend war auch die Landesgruppe Baden-Württemberg mit einer großen Delegation nach Hessen angereist.

Geprägt wurde der Kongress durch zwei Themen. Zum einen wurde die neue Versammlungsordnung der Deutschen Sektion verabschiedet, welche auch für die Arbeit in den Verbindungsstellen wichtig sind. Die Versammlungsordnung wird die kommenden Tage veröffentlicht werden. Sie baut im Wesentlichen auf bestehenden Regelungen auf, wurde jedoch an einigen Stellen, in der Hauptsache redaktionell, angepasst. Neu eingeführt wurde die Möglichkeit virtueller Versammlungen und Sitzungen. Ferner ist auch auf die Unterscheidung von Versammlung und Sitzung hinzuweißen. Erstgenannte ist an höhere Formvorschriften und Fristen gebunden, als es eine Sitzung ist.

Darüber hinaus wurde ein neuer geschäftsführender Bundesvorstand gewählt. Mit Oliver Hoffmann als Präsident, sowie Alexander Lübeck als Schatzmeister und Bärbel Birkhold als Schatzmeisterin Soziales, ist Baden-Württemberg auch künftig sehr gut dort vertreten.

Horst W.Bichl, der auf eigenen Wunsch nicht mehr angetreten war, erhielt in einem Festakt den „Hessischen Verdienstorden am Bande“ und somit die höchste Auszeichnung, welche das Bundesland Hessen vergeben kann.

Die IPA Landesgruppe Baden-Württemberg möchte ihren drei Vertretern im geschäftsführenden Bundesvorstand herzlich gratulieren und wünscht ihnen für die neue Aufgabe viel Erfolg und ein glückliches Händchen.

Neu in den GBV aufgenommen wurden Philipp Kurz aus Münster und Vanessa Pasquariello aus Frankfurt. Damit wird der neue GBV jünger und weiblicher werden, was sicherlich eine begrüßenswerte Entwicklung darstellt.


Neben all diesen offiziellen Anlässen lebt ein solcher Kongress natürlich auch von Austausch und Netzwerk, welcher sowohl im Rahmen des festlichen Abendprogramms, als auch bei dem Ausflug am Samstagnachmittag stattfinden konnte.


Servo per Amikeco

Julian Scholz
Landesgruppenleiter
IPA Baden-Württemberg e.V.

2021 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)

IPA Villingen-Schwenningen - 1. Boulder-Event für junge Mitglieder

Am 21.10.2021 hatte die IPA Verbindungsstelle Villingen-Schwenningen ihr erstes Boulder-Event für die jungen Mitglieder seit der Corona-Pandemie organisiert - mit Erfolg!

Das Bouldern (klettern ohne Seil auf weichem Boden) fand in der neu erweiterten Boulderhalle des Upjoy Villingen statt. Insgesamt nahmen 46 Studierende der Hochschule für Polizei teil, wovon noch nicht alle Mitglieder der IPA waren. Sie kletterten etwa 2 Stunden lang, bis die Handflächen brannten und die Unterarme komplett erschöpft waren!

 

       

Dank der Erweiterung des Upjoys während des Lockdowns kam hier wirklich jeder auf seine Kosten – vom blutigen Anfänger bis zum regelmäßigen Kletterer. Während den Erholungspausen fand ein sehr interessierter und zwangloser Austausch statt.

Rundum lässt sich festhalten, dass es ein sehr unterhaltsames und informatives Event war, was zum Bekanntheitsgrad der IPA sicherlich stark beigetragen hat!

Servo per Amikeco

Julian Scholz
Landesgruppenleiter
IPA Baden-Württemberg e.V.

2021 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)

IPA Villingen-Schwenningen - MGV mit Wahlen

Am Freitag, 15.10.2021, fand die Mitgliederversammlung (MGV) der IPA Villingen-Schwenningen im Gasthaus Jägerhaus in Villingen statt. Vor der eigentlichen Versammlung durften sich die anwesenden 25 Mitglieder zunächst einmal am reichhaltigen Buffet stärken, bevor Verbindungsstellenleiter Jürgen Ganter die Versammlung eröffnete.

Auch der Landesgruppenleiter der IPA Baden-Württemberg, Julian Scholz, hatte seine Teilnahme bei der Mitgliederversammlung zugesagt und wurde von den Mitgliedern zum Versammlungsleiter gewählt.

Da pandemiebedingt im Jahr 2020 keine Mitgliederversammlung stattfinden konnte, erstreckten sich die Bericht des Vorstands über mehrere Kalenderjahre. Letztendlich wurden sie ebenso einstimmig entlastet, wie auch wieder gewählt.

Tobias Weyler übernimmt hierbei die Schatzmeisterdienste von Uwe Schlegel. Er erhielt ebenso ein Dank der Verbindungsstelle wie Kassenprüfer Siegfried Schmidt. Leider gelang es nicht, die Position des 1. Sekretärs zu besetzen.

Jürgen Ganter zeigte sich aber optimistisch mit seinem „kleinen“ Team die Geschicke der Verbindungsstelle erfolgreich weiter zu führen.

Vorstand der IPA Villingen-Schwenningen:

Leiter der Verbindungsstelle: Jürgen Ganter
1. Sekretär: nicht besetzt
2. Sekretär: Matthias Albert
Schatzmeister: Tobias Weyler
Schriftführerin: Nadine Hauger
Beisitzer HfPol: Jochen Schröder (bis zur Pensionierung)
Beisitzer Reisen: Karl Werner Michelmann
Kassenprüfer: Karl Maschek und Uwe Schlegel.

Nach erfolgreicher Durchführung der Wahlen konnten zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue ausgezeichnet werden. Hierbei wurden auch die Ehrungen aus 2020 nachgeholt. Erwähnenswert sind hierbei die Ehrungen von Eberhard Hirsch und Fritz Roßberg für jeweils 50 Jahre Mitgliedschaft.

Ein bedeutsamer Schritt für die Verbindungsstelle wird die geplante Umwandlung in einen eingetragenen Verein. Diese wird in den kommenden Jahren durch den Vorstand vorangetrieben und zur nächsten Wahl im Jahr 2023 zur Abstimmung vorgelegt. Hierrüber unterrichtete Jürgen Ganter seine Mitglieder, bevor die harmonische Versammlung durch Julian Scholz geschlossen wurde.

Servo per Amikeco 

Julian Scholz
Landesgruppenleiter
IPA Baden-Württemberg e.V.

2021 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)

IPA Ludwigsburg - Mitgliederversammlung mit Wahlen

Ludwigsburg wählt neuen Vorstand

In der Vereinsgaststätte des TV Möglingen wurde die diesjährige JHV der VbSt. Ludwigsburg abgehalten.VbSt. - Leiter Peter Kolwe begrüßte 18 anwesende IPA-Mitglieder und eröffnete die diesjährige Jahreshauptversammlung.

Auch Landesgruppenleiter Julian Scholz nahm an der Jahreshauptversammlung teil und wurde zum Versammlungsleiter gewählt. Eine besondere Premiere, wie er in seinem Grußwort betonte. Ohne große Mühen wurde die Tagesordnung abgearbeitet.

Coronabedingt musste ein Großteil der Veranstaltungen ausfallen. Hierunter leider auch der Besuch der National Police Week in Washington, sonst eine feste Größe im Veranstaltungskalender der Verbindungsstelle. Immerhin konnten die Auslandskontakte nach Scarborough, England, dank zahlreicher Zoommeetings erhalten werden, und auch ein Besuch der IPA-Freunde in Ungarn wurde in kleinem Rahmen realisiert.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen sollte es zu einigen Neuerungen kommen. Verbindungsstellenleiter Peter Kolwe wollte auf eigenen Wunsch und im Hinblick auf seine baldige Pensionierung aus der ersten Reihe zurücktreten und sich den Aufgaben eines Sekretärs widmen. Der vorherige Beisitzer „Young Generation“ der Verbindungsstelle, Marcel Glaser, sollte an seiner statt in die erste Reihe treten.

Daneben kandidierten Walter Reichert als Schatzmeister und Steffen Grabenstein als neuer Sekretär der Verbindungsstelle. Die Mitglieder folgten diesem Wahlvorschlag einstimmig.

Bei den anschließenden Ehrungen konnte der neue Verbindungsstellenleiter Marcel Glaser unter anderem seinem Vorgänger Peter Kolwe für dessen langjährige Vorstandstätigkeit danken.


Der neue Vbst-Leiter Marcel Glaser (re.) und sein Vorgänger Peter Kolwe (Mi.) sowie Landesgruppenleiter Julian Scholz (li.)

Darüber hinaus wurde eine ganz besondere Auszeichnung vorgenommen: IPA-Freund Hans Erb wurde für 36 Jahre Vorstandstätigkeit geehrt und durfte sich neben einer Urkunde, der Ehrennadel sowie verschiedenen Geschenken auch über die Ernennung zum Ehrenmitglied der Verbindungsstelle freuen.


Landesgruppenleiter Julian Scholz bei der Ehrung von Hans Erb.

Alle abgebildeten Personen sind mit der Veröffentlichung einverstanden.

Mit herzlichen Grüßen – Servo Per Amikeco

Marcel Glaser

2021 von Wolfgang Theiß (Kommentare: 0)